News
 

Start einer Ariane-Rakete verschoben

Paris (dpa) - Der Start einer europäischen Ariane-5-Rakete mit zwei Satelliten ist in der Nacht im südamerikanischen Französisch- Guyana kurzfristig verschoben worden. Grund war der starke Wind. Ein neuer Starttermin ist für heute Abend vorgesehen. Das teilte die Betreibergesellschaft Arianespace mit. Die rund 50 Meter hohe Trägerrakete soll vom Raumfahrtzentrum Kourou abheben, um einen spanischen und einen koreanischen Satelliten auszusetzen.

Raumfahrt
28.12.2010 · 23:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen