News
 

Starkes Erdbeben erschüttert Philippinen

Manila (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,8 hat die Philippinen erschüttert. Das Epizentrum lag 573 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Manila, unweit der Insel Cebu, berichtete die US-Geologiebehörde USGS. Dem philippinischen Institut für Vulkanologie und Seismologie lagen zunächst keine Berichte über Schäden vor.

Erdbeben / Philippinen
06.02.2012 · 06:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen