News
 

Starkes Erdbeben erschüttert Mexiko

Puebla (dts) - Im Süden Mexikos hat sich am Dienstag ein starkes Erdbeben ereignet. Geologen gaben einen Wert von 7,9 auf der Magnituden-Skala an. Laut US-Medienberichten soll es sogar in Mexiko Stadt zu spüren gewesen sein.

Das Beben ereignete sich um 12:02 Uhr Ortszeit (19:02 Uhr deutscher Zeit) rund 250 Kilometer der 1,4-Millionen-Einwohner-Stadt Puebla. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Es gibt weltweit etwa 18 Erdbeben dieser Stärke pro Jahr. Regelmäßig kommt es dabei zu starken Schäden an Gebäuden.
Mexiko / Natur / Unglücke / ErdbebenLivemeldung
20.03.2012 · 19:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen