News
 

Starke Verluste an Börsen in Hongkong und China

Peking (dpa) - Die Börsen in China und Hongkong sind weiter kräftig ins Minus gerutscht. Der Hang Seng-Index in Hongkong eröffnete 6,25 Prozent niedriger, während die chinesischen Aktienmärkte in Shanghai und Shenzhen zum Auftakt um 2,33 Prozent beziehungsweise 2,7 Prozent fielen. Neben der Talfahrt an der Wall Street und den Sorgen um die Weltwirtschaft drückte in China noch die hohe Inflation die Stimmung. Wie das Statistikamt in Peking mitteilte, stiegen die Verbraucherpreise im Juli mit 6,5 Prozent auf ein Drei-Jahres-Hoch.

Börsen / Finanzen / Hongkong / China
09.08.2011 · 05:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen