News
 

Starke Schäden nach Erdbeben in Neuseeland

Christchurch (dts) - Bei dem Erdbeben in Neuseeland hat es am frühen Samstagmorgen (Ortszeit) teilweise schwere Schäden gegeben. In der Stadt Christchurch waren starke Zerstörungen an Gebäuden zu sehen, Straßen waren von herumliegenden Schutt blockiert. In weiten Teilen des betroffenen Gebietes vielen Strom-, Wasser- und Telefonleitungen aus.

Zahlreiche Schaulustige säumten die Straßen und fotografierten unter anderem in Gebäude, bei denen durch eingestürzte Wände die Inneneinrichtung sichtbar wurde. Das Beben hatte nach letzten Angaben eine Stärke von 7,4 auf der Magnituden-Skala.
Neuseeland / Erdbeben
03.09.2010 · 22:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen