News
 

Starke Erdbeben erschüttern erneut Japan - Keine Schäden

Tokio (dpa) - Erneut haben zwei schwere Erdbeben Japan erschüttert, eines davon die Katastrophenregion Fukushima mit dem havarierten Atomkraftwerk. Doch diesmal kamen die Menschen wohl mit dem Schrecken davon. Auch bestand keine Gefahr durch einen Tsunami, wie die Meteorologische Behörde berichtete. Seit der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe vom 11. März, bei der Tausende von Menschen ums Leben kamen, hat sich die Erdbebenfrequenz in Teilen Japans um das Zehn-Fache erhöht. Das haben Forscher der Universität Tokio herausgefunden.

Erdbeben / Japan
24.11.2011 · 14:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen