News
 

Starke Beteiligung bei Referendum in Kenia

Nairobi (dpa) - Die Kenianer haben heute über eine neue Verfassung für das ostafrikanische Land abgestimmt. Das Referendum war der erste Urnengang nach den blutigen Präsidentenwahlen im Dezember 2007. Damals wurde der Vielvölkerstaat zwei Monate lang von schwerer Gewalt mit mehr als 1300 Toten erschüttert. Die Wahlbeteiligung war hoch, das Ergebnis soll übermorgen vorliegen. Die geplante neue Verfassung sieht unter anderem eine Einschränkung der Macht des Präsidenten vor. Künftig soll auch ein Amtsenthebungsverfahren möglich sein.

Innenpolitik / Verfassung / Kenia
04.08.2010 · 17:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen