News
 

Standard & Poor`s stuft Kreditwürdigkeit Spaniens herab

Washington (dts) - Nach der Ratingagentur Fitch hat nun auch Standard & Poor`s (S&P) die Kreditwürdigkeit Spaniens herabgestuft. Die Agentur hat das Land um einen Punkt auf die Note "AA-" gesenkt. Gleichzeitig schloss auch S&P eine weitere Verschlechterung der Finanzsituation nicht aus und senkte ebenfalls den Ausblick für die Iberer.

Als Grund nannte Standard & Poor`s die hohe Arbeitslosigkeit sowie die hohe Verschuldung des Privatsektors. Zudem sehen die Experten die Gefahr einer weiteren Abkühlung der Konjunktur. "Trotz der Anzeichen für eine gewisse Widerstandsfähigkeit der wirtschaftlichen Entwicklung 2011, sehen wir wachsende Risiken für das Wachstum Spaniens", hieß es in der Erklärung. Indessen prüft die Ratingagentur Fitch die Bonität mehrerer Großbanken. Unter den Instituten, deren Ausblick auf `negativ` gesenkt wurde, gehört auch die Deutsche Bank. Nach Angaben der Agentur sind die Geldinstitute mit ihren Geschäftsmodellen besonders anfällig für die derzeitigen Schwierigkeiten auf dem internationalen Finanzmarkt. Die Schweizer UBS sowie die Landesbank Berlin und die Berlin-Hannoversche Hypothekenbank wurden bereits herabgestuft.
USA / Spanien / Wirtschaftskrise / Finanzindustrie
14.10.2011 · 07:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen