News
 

Stan Lee: Filmrechte wieder an Marvel?

Der Comicautor glaubt, dass die Rechte für 'X-Men' und 'Fantastic Four' eines Tages wieder an Marvel zurückgegeben werden.Großansicht

(BANG) - Stan Lee hat bestätigt, dass die Marvel Studios versuchen, die Recht an 'Fantastic Four' und X-Men' zurückzubekommen.

Die beiden Filme gehören derzeit der Filmproduktionsgesellschaft 20th Century Fox. Der Comicmacher ist aber voller Hoffnung, dass sie bald wieder zu Marvel zurückkehren werden. Bei der Wizard World Comic Con in Nashville sagte der 94-Jährige: ''Früher oder später werden sie die Rechte von all unseren Charakteren zurückbekommen. Sie arbeiten daran und sie machen immer noch 'X-Men'-Filme und so. Macht euch keine Sorgen. Ihr werdet noch mehr Marvel-Superhelden bekommen, als ihr in den nächsten Jahren anschauen könnt.''

Obwohl 'X-Men' sehr erfolgreich ist - sowohl mit der Bryan Singer-Trilogie als auch den 'First Class'-Filmen - hat Marvel immer noch ein Wörtchen mitzureden. Denn das Unternehmen muss immer noch alle TV-Deals unterschreiben. Sie besitzen außerdem noch immer die Rechte für 'The Avengers', weshalb es manchmal zu Überschneidungen von Figuren kommt. Unter anderem ist dies bei Quicksilver und Scarlet Witch bzw. Wanda Maximoff der Fall, die in den Teams in beiden Comics vorkommen.

Film
14.09.2017 · 15:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen