News
 

Stalker kam bis vor Merkels Haustür

Ernstes Gesicht: Schon zwei Mal soll ein geistig Verwirrter auf das Privatgrundstück der Kanzlerin vorgedrungen sein.Großansicht

Berlin/Frankfurt (Oder) (dpa) - Ein Mann ist mehrmals in das private Umfeld von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgedrungen. Das Bundespresseamt bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht der «Bild»-Zeitung, ohne Einzelheiten zu nennen.

Laut dem Bericht gelang es einem etwa 45-Jährigen, an den beiden vergangenen Wochenenden, auf das bewachte Wochenendgrundstück in der Uckermark vorzudringen. Einige Wochen zuvor sei er von Polizisten an ihrer Berliner Wohnung abgewiesen worden. Aus Ermittlerkreisen hieß es, es sei ein freier Journalist aus Mecklenburg-Vorpommern. Er habe einen verwirrten Eindruck gemacht und sei in eine Klinik gebracht worden.

Bundeskanzlerin / Kriminalität
26.10.2010 · 16:23 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen