News
 

Stahl-Tarifverhandlungen haben begonnen

Gelsenkirchen (dpa) - Für die rund 85 000 Beschäftigten der Eisen- und Stahlindustrie in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen haben die Tarifverhandlungen begonnen. Bereits vor Beginn der ersten Runde in Gelsenkirchen hatte die IG Metall Einkommenserhöhungen von sechs Prozent sowie eine Besserstellung der Leiharbeiter gefordert. Die Arbeitgeber hatten angekündigt, in der ersten Verhandlungsrunde kein Angebot vorlegen zu wollen. Die Sechs-Prozent-Forderung wiesen sie jedoch bereits zurück.

Stahl / Tarife
06.09.2010 · 15:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen