News
 

Stärkster Sonnensturm seit sechs Jahren trifft auf die Erde

Washington, D.C. (dts) - Im Laufe des Dienstag soll der stärkste Sonnensturm seit sechs Jahren auf die Erde treffen. Das teilten die US-Ozean- und Wetterbehörde (NOAA) und die US-Weltraumbehörde (NASA) mit. Bereits in der vergangenen Woche kam es zu einer heftigen Eruption auf der Oberfläche der Sonne.

Am Montag wurde schließlich erneut Material in Form von geladenen Helium- oder Sauerstoffatomen und Plasma Richtung Erde geschleudert. Außerdem wird bei einer solchen Eruption elektromagnetische Strahlung freigesetzt. Angaben der NASA zufolge trifft am Dienstag das Plasma auf die Erde, während sich die Strahlung bis Mittwoch auf die Erde auswirkt. Neben ästhetischen Schauspielen wie Polarlichtern, die durch einen Sonnensturm ausgelöst und von der Erde aus beobachtet werden können, kann es jedoch auch zu Störungen der Satelliten und im Flugverkehr in der Polarregion oder zu Stromausfällen kommen. So kam es 1989 durch einen Sonnensturm in der kanadischen Provinz Quebec zu einem mehrstündigen Stromausfall, von dem sechs Millionen Menschen betroffen waren.
USA / Wetter / Wissenschaft / Natur
24.01.2012 · 18:07 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen