News
 

Städtetagspräsidentin rechnet mit Milliardendefiziten in Kommunen

Köln (dts) - Die Kommunen rechnen für 2009 und 2010 mit einem Milliardenminus. Die Präsidentin des Deutschen Städtetages, Petra Roth, sagte in einem Gespräch in der "Rheinischen Post", dass die Steuereinbrüche so groß seien, dass die Kommunen ein Defizit von mehr als 2,5 Milliarden Euro erwarten. Das sei "ein Absturz" gegenüber dem Vorjahr um rund zehn Milliarden Euro. "Im kommenden Jahr müssen wir sogar ein zweistelliges Milliardendefizit befürchten". Zudem hätten die Kassenkredite zur kurzfristigen Finanzierung kommunaler Ausgaben im ersten Quartal 2009 den "traurigen Rekord von 31,4 Milliarden Euro" erreicht, so Roth, die auch Oberbürgermeisterin von Frankfurt/Main ist.
DEU / Kommunen / Wirtschaftskrise
08.07.2009 · 07:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen