News
 

Stadt Köln legt Streit mit Alice Schwarzer bei

Köln (dpa) - Zumindest an einer Front hat Alice Schwarzer wieder Ruhe: Die Stadt Köln hat ihren Streit mit der Frauenrechtlerin um die gewerbliche Nutzung des Frauenmediaturms beigelegt. Zwar sei die Vermietung eines Gewölberaums nicht zulässig gewesen, doch da dies nur in sehr begrenztem Umfang geschehen sei, sehe man von einer Ahndung ab, sagte eine Sprecherin der Stadt. In dem mittelalterlichen Turm sind ein Archiv zur Geschichte der Frauenbewegung und die Redaktion der feministischen Zeitschrift «Emma» untergebracht.

Steuern / Kriminalität / Leute / Gesellschaft / Medien
13.02.2014 · 16:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen