News
 

Staatstrauer in Polen für die Absturzopfer

Warschau (dpa) - Polen nimmt Abschied von seinem Präsidenten Lech Kaczynski und den anderen Opfern des Flugzeugabsturzes von Smolensk. Auf dem Pilsudski-Platz im Zentrum von Warschau kamen zehntausende Menschen zusammen. Zum Geläut der Kirchenglocken standen sie auf und blieben zwei Minuten schweigend stehen. Danach erklang ein militärisches Trauerlied. Es wurden die Namen aller knapp 100 Opfer verlesen. Lech Kaczynski und seine Frau sollen morgen auf der Wawel- Burg in Krakau beigesetzt werden.
Präsident / Unfälle / Polen / Russland
17.04.2010 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen