News
 

Staatssekretär: Kein «Showdown» Seehofer Guttenberg

Buenos Aires (dpa) - Die CSU hat ihren internen Streit zwischen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg und Parteichef Horst Seehofer offenbar beigelegt. Es werde zu keinem Showdown Seehofer gegen Guttenberg kommen. Das sagte Staatssekretär Christian Schmidt am Rande eines Argentinienbesuchs. Die Wehrpflicht dürfe rechtlich nicht angetastet werden. Sie werde in Zukunft nur nicht aktiviert. Seehofer war ursprünglich gegen eine Aussetzung der Wehrpflicht, weil er damit ihre faktische Abschaffung fürchtete.

Verteidigung / Kabinett / Argentinien
04.09.2010 · 02:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen