News
 

Staatsministerin Böhmer: "Türkische Migranten müssen in Deutschland ankommen"

Berlin (dts) - Nach der Rede des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Düsseldorf hat Staatsministerin Maria Böhmer die türkische Regierung aufgefordert, den türkischstämmigen Migranten die Chance für eine erfolgreiche Perspektive in Deutschland zu lassen. Damit noch mehr Menschen mit türkischen Wurzeln "Ja zu Deutschland" sagen könnten, sei es notwendig, dass sie der türkische Staat "loslässt", erklärte Böhmer am Montag. "Hier hätte ich von Ministerpräsident Erdogan ein deutliches Zeichen erwartet. Es geht darum, die türkischstämmigen Migranten in unserem Land vollständig ankommen zu lassen", betonte die Staatsministerin.

"Eine erfolgreiche Integration ist nicht mit Assimilation gleichzusetzen. Das hat die Bundesregierung auch nie behauptet. Richtig ist, dass in unserem Land die deutsche Sprache Vorrang haben muss. Nur wer gut Deutsch kann, hat in unserem Land die Chance auf den Aufstieg", so Böhmer weiter.
DEU / Türkei / Gesellschaft
28.02.2011 · 14:50 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen