News
 

Staatshaushalt rutscht tief ins Minus

Wiesbaden (dpa) - Deutschland hat den Kampf gegen die schwerste Rezession seit Jahrzehnten mit einer gigantischen Neuverschuldung bezahlt. Der Staatshaushalt rutschte im Krisenjahr 2009 noch tiefer in die roten Zahlen als bisher angenommen. Das Staatsdefizit betrug laut dem Statistischen Bundesamt im vergangenen Jahr 79,3 Milliarden. Die Statistiker revidierten damit erste Schätzungen vom Januar leicht nach oben. Die Neuverschuldung kletterte nicht zuletzt wegen der Konjunkturpakete auf 3,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.
Konjunktur / BIP / Haushalt
24.02.2010 · 11:03 Uhr
[3 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen