News
 

Staatsekretär hofft auf neues Klimaschutzprogramm nach G8-Gipfel

Berlin (dts) - Der Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Bernd Pfaffenbach, sieht bei dem morgen beginnenden G8-Gipfel Chancen für die Entwicklung einer neuen Weltklimaordnung. Pfaffenbach sagte in einem Interview mit dem "Deutschlandfunk", dass Fortschritte beim Klimaschutz wegen der hohen Kosten erfahrungsgemäß nur auf Ebene der Staatschefs der führenden Industrienationen zu erzielen seien. Beim diesjährigen G8-Treffen im italienischen L`Aquila stünden die Chancen wegen der positiven Haltung der USA besonders gut. Zudem seien Vertreter von Schwellen- und Entwicklungsländern geladen worden, um sie am Klimaschutz zu beteiligen. Pfaffenbach sprach sich für ein Bekenntnis aller Staaten aus, den Anstieg der durchschnittlichen Temperaturen weltweit auf zwei Grad zu begrenzen.
DEU / Klimaschutz
07.07.2009 · 08:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen