News
 

Staatsbesuch aus der Türkei: Freundschaft und Kritik

Berlin (dpa) - Mit Kritik an der deutschen Visapflicht und am Einwanderungsrecht hat der türkische Präsident Abdullah Gül seinen dreitägigen Staatsbesuch in Deutschland begonnen. Nach einem Gespräch mit Bundespräsident Christian Wulff sagte Gül,die Visapflicht etwa für deutsche Geschäftsleute sei ein Hindernis bei den Wirtschaftsbeziehungen. Wulff rief die Bundesregierung dazu auf, Verbesserungsmöglichkeiten zu prüfen. Mit seiner Forderung, das deutsche Einwanderungsrecht zu ändern, stieß Gül dagegen auf keine Zustimmung.

International / Handel / Deutschland / Türkei
19.09.2011 · 16:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen