News
 

Staatsanwaltschaft will strafrechtlich gegen Wulff ermitteln

Hannover (dpa) - Für Bundespräsident Christian Wulff wird es jetzt ganz eng: In einem historisch beispiellosen Schritt hat die Staatsanwaltschaft Hannover die Aufhebung seiner Immunität beim Bundestag beantragt, um strafrechtliche Ermittlungen einleiten zu können. Die Behörde sieht bei dem früheren niedersächsischen Ministerpräsidenten einen Anfangsverdacht auf Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung. Dabei geht um seine Kontakte zum Filmfondsmanager David Groenewold. In der schwarz-gelben Koalition wird ein Rücktritt des Staatschefs nun nicht mehr ausgeschlossen.

Bundespräsident
16.02.2012 · 23:16 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen