News
 

Staatsanwaltschaft München ermittelt wegen Dopingverdachts

München (dpa) - Die Staatsanwaltschaft München ermittelt wegen Dopingverdachts gegen 15 Beschuldigte. Vor rund zwei Wochen wurden 23 Objekte in neun Bundesländern durchsucht, darunter auch die Räume einer privaten Hochschule in Saarbrücken. Dabei wurden unter anderem leistungssteigernde Präparate, zwei Schusswaffen und umfangreiches weiteres Beweismaterial sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts des Handels und Besitzes von Arzneimitteln zu Dopingzwecken im Sport.

Sportpolitik / Kriminalität
06.08.2012 · 21:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen