News
 

Staatsanwaltschaft legt Revision gegen Reichenhall-Urteil ein

Traunstein (dpa) - Die Staatsanwaltschaft hat Revision gegen den Freispruch im neuen Prozess um den Einsturz der Eishalle von Bad Reichenhall eingelegt. Der angeklagte Gutachter war gestern wieder vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen worden. Der Richter sagte, der Mann habe nicht untersuchen müssen, wie tragfähig das Dach war. Er hatte dem Gebäude keine drei Jahre vor der Katastrophe einen guten Zustand bescheinigt. Bei dem Einsturz waren 15 Menschen ums Leben gekommen. Der Freispruch des heute 58-Jährigen im ersten Prozess war aufgehoben worden.

Prozesse / Kriminalität
28.10.2011 · 13:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen