News
 

Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft für Mord an Mirco

Krefeld (dts) - Die Staatsanwaltschaft hat für den mutmaßlichen Mörder des zehnjährigen Mirco lebenslange Haft gefordert. Zudem soll die besondere Schwere der Schuld festgestellt werden. Von Seiten der Anklage gehe man davon aus, dass der 45-jährige Olaf H. die Tat von Anfang an geplant habe.

Auch die Nebenklage schloss sich dieser Auffassung an. Der Verteidiger hingegen sehe keine besonderen Umstände für eine besondere Schwere der Schuld. Ein psychiatrisches Gutachten hatte den Angeklagten am Freitag als voll schuldfähig eingestuft. Der Gutachter war davon überzeugt, dass Olaf H. hochintelligent und vermutlich ein sadistisch-perverser Täter sei. Das Urteil ist für Donnerstag geplant. Der Zehnjährige war am 3. September 2010 auf dem Nachhauseweg entführt und ermordet worden.
DEU / Justiz
26.09.2011 · 11:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen