News
 

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Missbrauch unter Kindern

Westerland (dpa) - Dem Vorwurf des sexuellen Missbrauchs unter Kindern in einer Sylter Kurklinik geht jetzt die Staatsanwaltschaft nach. Nach Angaben der Behörde ist eine Strafanzeige der Mutter eines Kindes eingegangen. Ein Sprecher des Klinikbetreibers DAK bestritt, dass es zu sexueller Gewalt gekommen ist. Er sprach von «erweiterten Doktorspielen» auf freiwilliger Basis. Wer einen Analverkehr als erweitertes Doktorspiel betitele, habe den Sinn für die Realität verloren, sagte Opfer-Anwalt Carsten Ernst. Dem Anwalt zufolge sollen bis zu zwölf Kinder misshandelt worden sein.

Kriminalität
14.09.2010 · 18:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen