SurfLose.de - Deine eBesucher-Surfbar!
 
News
 

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Soldaten-Unfall gegen Fahrer

Koblenz (dpa) - Nach der Kollision eines Autos mit einer Gruppe Bundeswehr-Soldaten in der Eifel hat die Koblenzer Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen den Fahrer aufgenommen. Es geht um mögliche fahrlässige Körperverletzung. Bei dem Unfall gestern Abend war der Mann mit seinem Wagen nahe Laubach in eine Gruppe marschierender Soldaten gefahren. Dabei waren sieben Soldaten verletzt worden, drei von ihnen schwer. Der Fahrer war unverletzt geblieben.

Unfälle / Bundeswehr
23.01.2014 · 13:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen