News
 

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Linken-Chef Ernst

Berlin (dpa) - Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Klaus Ernst wegen des Verdachts auf Untreue und Betrug. Die Staatsanwaltschaft überprüft, ob der Vorsitzende der Linkspartei zu Unrecht Reisekosten über die Bundestagsverwaltung abgerechnet hat. Erst soll mehrere Flüge zu Gewerkschaftstreffen und Aufsichtsratssitzungen in den Jahren 2007 und 2009 zur Abrechnung eingereicht haben. Es dürften aber nur diejenigen Aufwendungen erstattet werden, die im Zusammenhang mit der Abgeordneten-Tätigkeit entstehen.

Kriminalität / Bundestag
21.07.2010 · 20:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen