News
 

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kiels OB Gaschke

Kiel (dpa) - Die Kieler Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren gegen Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke eingeleitet. Es bestehe der Anfangsverdacht der Untreue in besonders schwerem Fall, teilte die Anklagebehörde mit. Hintergrund ist Gaschkes sogenannter Steuerdeal mit einem Augenarzt. Dieser zahlt demnach für alte Immobiliengeschäfte 4,1 Millionen Euro Gewerbesteuern und bekommt dafür 3,7 Millionen an Zinsen und Säumniszuschlägen erlassen.

Kommunen / Steuern / Gaschke
18.10.2013 · 16:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen