KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Staatsanwaltschaft äußert sich weiter nicht zu Edathy-Ermittlungen

Hannover (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Hannover will auch am zweiten Tag nach Bekanntwerden der Ermittlungen gegen den SPD-Politiker Sebastian Edathy keine Einzelheiten zu dem Fall nennen. Auch für heute seien bislang keine Auskünfte zum Hintergrund des Verfahrens geplant, sagte eine Sprecherin in Hannover. Wohnungen und Büros Edathys waren durchsucht worden. Er hatte daraufhin die Staatsanwaltschaft heftig kritisiert und den Verdacht auf Besitz von Kinderpornografie zurückgewiesen. Der SPD-Politiker hat sich aus dem Bundestag zurückgezogen und dafür gesundheitliche Gründe angegeben.

Kriminalität / Bundestag
13.02.2014 · 09:34 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen