News
 

Staatsanwalt fordert fünfeinhalb Jahre Haft für Breno

München (dpa) - Die Staatsanwaltschaft fordert fünfeinhalb Jahre Haft für den ehemaligen FC Bayern-Profi Breno. Nach Ansicht von Staatsanwalt Nikolaus Lanz hat die Beweisaufnahme ergeben, dass Breno in der Nacht zum 20. September 2011 seine gemietete Villa in Grünwald vorsätzlich in Brand gesteckt hat - möglicherweise auch mit einem Brandbeschleuniger. Reue habe Breno hinterher nicht gezeigt. Außerdem habe er sich nicht sicher sein können, dass seine Frau, die drei Kinder und sein damaliger Manager nicht mehr im Haus waren.

Fußball / Prozesse / Kriminalität / Breno
04.07.2012 · 14:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen