News
 

Staatsanwalt fordert Bewährungsstrafe für Benaissa

Darmstadt (dpa) - Die HIV-infizierte No-Angels-Sängerin Nadja Benaissa muss nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft zu einer Bewährungsstrafe verurteilt werden. Sie soll einen Mann beim Sex wissentlich mit dem Aids-Virus angesteckt haben. Vor dem Darmstädter Amtsgericht forderte der Anklagevertreter zwei Jahre Haft auf Bewährung u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung. Zuvor hatte ein Gutachter ausgesagt, Benaissa sei mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die Quelle für die Infektion des Nebenklägers.

Prozesse / Musik / Leute
25.08.2010 · 14:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen