News
 

Staatsanwalt bestätigt mindestens 18 Tote bei Zugunglück

Brüssel (dpa) - Bei dem schweren Zugunglück im belgischen Buizingen bei Brüssel sind mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Das bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Brüssel der dpa. Die Zahl könnte aber noch auf 20 steigen; die Bergungsarbeiten dauern weiter an. Auch sind noch nicht alle Opfer identifiziert. Zudem seien rund 20 Fahrgäste schwer verletzt worden. Bei dem Unglück waren heute zwei vollbesetzte Regionalzüge zusammengeprallt. Möglicherweise hatte einer der Zugführer ein Stoppsignal übersehen.
Bahn / Unfälle / Belgien
15.02.2010 · 17:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen