News
 

Staatsagentur: Salih zurück im Jemen

Sanaa (dpa) - Der umstrittene jemenitische Präsident Ali Abdullah Salih ist nach Sanaa zurückgekehrt. Er traf laut einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur heute in der Hauptstadt ein. Der 69-Jährige war vor mehr als drei Monaten ausgereist, nachdem er bei einem Bombenattentat schwer verletzt worden war. Salih hatte sich in Saudi-Arabien ärztlich behandeln lassen.

Konflikte / Jemen
23.09.2011 · 07:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen