News
 

St.-Pauli-Torwart von HSV-Hooligans attackiert

Hamburg (dpa) - HSV-Hooligans haben in Hamburg Fans des Stadtrivalen FC St. Pauli attackiert. Die rund 15 vermummten HSV- Anhänger griffen am Bahnhof Altona eine Reisegruppe an, die gerade vom Auswärtsspiel beim SC Freiburg zurückgekehrt war - unter ihnen auch Familien mit Kindern und St.-Pauli-Torwart Benedikt Pliquett. Pliquett sagte der «Bild», eine Flasche verfehlte nur knapp seinen Kopf. Drei verletzte St.-Pauli-Fans mussten ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Fußball / Bundesliga / Kriminalität
22.08.2010 · 23:30 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen