News
 

St. Pauli stürmt bei Aachen-Debakel an die Spitze

Aachen (dpa) - Der FC St. Pauli hat Alemannia Aachen die Eröffnungsparty im neuen Tivoli-Stadion gründlich verdorben. Die Hanseaten stürmten an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga. Sie siegten in der ersten Partie in der 50 Millionen Euro teuren Arena mit 5:0. Für das Team von Trainer Jürgen Seeberger war es das höchste Heimdebakel in der 2. Liga. Mit einem lauten Pfeifkonzert schickten die Alemannia-Fans ihre Mannschaft zur Pause in die Kabine und begleiteten die Darbietungen zeitweise mit eisigem Schweigen.
Fußball / 2. Bundesliga / Aachen / St. Pauli
17.08.2009 · 22:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen