News
 

St. Pauli beschuldigt Polizei und Veranstalter

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli sieht die Schuld für die Krawalle beim Hamburger Hallenturnier bei den Organisatoren und den Sicherheitskräften. Man sei der Ansicht, dass durch massive handwerkliche Fehler der Polizei und der Veranstalter die Auseinandersetzungen verursacht worden seien, sagte St. Paulis Sicherheitschef Sven Brux. Gewaltbereite Anhänger des Regionalligisten VfB Lübeck hätten die Konfrontation gesucht. Offensichtlich habe die Polizei die Lübecker Fans machen lassen.

Fußball / Kriminalität / 2. Bundesliga / St. Pauli
09.01.2012 · 14:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen