News
 

SSV Ulm bangt weiter - Warten auf Fakten

Ulm (dpa) - Nach den Berichten über angeblich manipulierte Spiele des SSV Ulm schwebt der Fußball-Regionalligist im Wettskandal weiter zwischen Hoffen und Bangen. «Wir wissen genauso viel, wie in der Zeitung steht. Wir müssen abwarten, bis die Fakten auf dem Tisch liegen», sagte SSV-Geschäftsführer Markus Lösch nach dem verlorenen Punktspiel beim Karlsruher SC II der dpa. Nach Informationen des «Spiegel» stehen vier Spiele der Schwaben aus der Endphase der vergangenen Saison unter Manipulationsverdacht.
Fußball / Kriminalität / Wetten / Ulm
21.11.2009 · 19:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen