News
 

Spurensuche nach Anschlagversuch auf Dortmunder Stadion

Dortmund (dpa) - Nach dem vereitelten Sprengstoffanschlag auf das Dortmunder Fußballstadion suchen die Ermittler nach den Hintergründen. Ein 25 Jahre alter Mann, der in der Nähe der Arena drei Sprengstoffsätze versteckt haben soll, steht im Zentrum der Nachforschungen. Der Täter wollte laut BKA-Präsident Jörg Ziercke die Behörden wohl erpressen. Der Mann war in einem Kölner Hotel festgenommen worden. Nach den bisherigen Vernehmungen geht das Bundeskriminalamt nicht von einem terroristischen Hintergrund aus.

Kriminalität / Fußball / Bundesliga / Dortmund
01.04.2011 · 04:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen