News
 

Spurensicherung auf Campingplatz wird fortgesetzt

Coesfeld (dpa) - Nach dem Blutbad auf einem Campingplatz in Coesfeld in Nordrhein-Westfalen sind die Ermittler noch immer bei der Spurensicherung. Gestern waren dort ein Ehepaar und dessen Tochter mit zahllosen Messerstichen getötet worden. Der mutmaßliche Täter konnte festgenommen werden, schweigt aber weiter. Er war der Freund der 29-Jährigen und soll im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt werden. Neue Erkenntnisse zum Tathergang gibt es nicht.
Kriminalität
24.08.2009 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen