quasar bonus
 
News
 

Spritze soll angeblich von Phobien befreien

Tokyo (dts) - Eine einfache Injektion könnte in Zukunft angeblich Menschen von ihren Phobien befreien. Forscher der Universität Hiroshima wollen eine Substanz gefunden haben, die den für Ängste zuständigen Teil des Gehirns ausschaltet. "Eines Tages könnten unsere irrationalen Ängste der Vergangenheit angehören", erklärte Masayuki Yoshida, einer der Wissenschaftler. Die Substanz Lidocain sei bereits an einem Goldfisch getestet worden, der daraufhin völlig angstfrei auf alle möglichen Bedrohungen reagiert habe. Von der Behandlung könnten vor allem Menschen mit chronischen Phobien, etwa der Angst vor Spinnen, Höhen oder Flügen, profitieren.
Japan / Gesundheit / Wissenschaft / Kurioses
23.03.2010 · 13:18 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen