News
 

Sprintstar Usain Bolt von Rückenverletzung gestoppt

München (dts) - Der jamaikanische Sprintstar Usain Bolt kann aufgrund einer Verletzung am Rücken an keinem weiteren Wettbewerb im Jahr 2010 teilnehmen. Das teilte sein Manager am Dienstag gegenüber US-Medien mit. Bolt habe sich in Deutschland einer Untersuchung unterzogen, dabei sei eine Verhärtung im unteren Rücken festgestellt worden.

Laut dem Manager drohe Bolt bei weiteren Läufen eine Verletzung. Der Sprinter verpasst aufgrund der Verletzung die Leichtathletik-Wettbewerbe in Zürich und Brüssel. Erst vor wenigen Tagen hatte der Rekordhalter über 100 Meter und 200 Meter beim Diamond-League-Meeting in Stockholm gegen seinen Konkurrenten Tyson Gay verloren.
DEU / Jamaika / Leichtathletik
10.08.2010 · 15:01 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen