News
 

Sprengstoff auf Utøya gefunden

Oslo (dpa) - Die norwegische Polizei hat auf der Insel Utøya Sprengstoff gefunden, der womöglich zur Explosion gebracht werden sollte. Auf der Insel hatte ein Mann in Polizeiuniform um sich geschossen und mindestens zehn Menschen getötet. Die Polizei nahm ihn fest und vermutet, dass er auch etwas mit der Bombenexplosion in Oslo zu tun hat. Dabei kamen mindestens sieben Menschen um. Auf der Insel fand gerade ein Zeltlager der sozialdemokratischen Jugendorganisation statt. Der Sprengsatz in Oslo ging in der Nähe des Büros des sozialdemokratischen Ministerpräsident Jens Stoltenberg in die Luft.

Terrorismus / Norwegen
23.07.2011 · 01:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen