News
 

Sprachforscher geben «Unwort des Jahres» bekannt

Darmstadt (dpa) - Das «Unwort des Jahres 2011» wird heute in Darmstadt bekanntgegeben. Unter den Einsendungen liegt der Ausdruck «Döner-Morde» zahlenmäßig klar an der Spitze, gefolgt von «Stresstest» und «Rettungsschirm». Die Bezeichnung «Döner-Morde» wird als eine Verharmlosung für eine Mord-Serie an ausländischen Kleinunternehmern in Deutschland betrachtet. Das «Unwort des Jahres» gibt es seit 1991. «Unwort des Jahres 2010» war der Begriff «alternativlos».

Sprache / Unwort
17.01.2012 · 00:20 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen