News
 

Sportgerichtshof sperrt Alberto Contador für zwei Jahre

Lausanne (dts) - Der Internationale Sportgerichtshof hat den spanischen Radprofi Alberto Contador für zwei Jahre gesperrt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass Contador bei der Tour de France 2010 gedopt hatte. Eine entsprechende Dopingprobe bei dem Sportler fiel positiv aus.

Damit verliert der Spanier sowohl seinen Tour-Titel als auch den Sieg beim Giro d`Italia 2011. Das Urteil wurde bereits zweimal verschoben und schon für Ende Januar erwartet. Contador selbst hatte stets behauptet, der positive Test auf das Kälbermastmittel sei auf den Verzehr eines verunreinigten Steaks zurückzuführen und bestritt die Doping-Vorwürfe.
Schweiz / Justiz
06.02.2012 · 12:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen