News
 

Splittergefahr: Nestlé ruft Gläser zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen Verpackungsproblemen ruft Nestlé vorsorglich alle 100-Gramm-Gläser des Nescafé Espresso zurück. Grund dafür seien Splitter, die aus dem Glas in den löslichen Kaffee gelangen könnten. Das teilte der Lebensmittelkonzern in Frankfurt mit. Wer das Produkt gekauft hat, bekommt den Kaufpreis zurück. Es sei schwer, den Schaden äußerlich zu erkennen, da die Gläser mit einer Kunststofffolie beschichtet sind. Andere in Glas verpackte Produkte seien nicht betroffen, hieß es.
Verbraucher / Essen & Trinken
20.05.2010 · 13:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen