News
 

Spitzelverdacht: Seehofer entlässt seinen Büroleiter

München (dts) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat sich von seinem Büroleiter in der Staatskanzlei, Markus Zorzi, nach nur drei Monaten getrennt. Damit entlässt Seehofer zum zweiten Mal binnen eines Jahres seinen Büroleiter. Zorzi soll versucht haben, illegal auf ein E-Mail-Postfach der CSU-Führung zuzugreifen. Gegen den 44-Jährigen wurde ein Disziplinarverfahren eingeleitet, so Seehofer in Essen. "Es liegt ein Dienstvergehen vor", betonte der 60-jährige CSU-Vorsitzende. Im Juni 2009 hatte Seehofer bereits Zorzis Vorgänger, Gerhard Reichel, von seinen Aufgaben als Büroleiter entbunden, offenbar wegen schlecht organisierten Terminplanungen. Nach Informationen des "Münchner Merkurs" soll nun Hubert Bittlmayer der neue Büroleiter werden.
DEU / Parteien / Internet
09.03.2010 · 22:13 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen