News
 

«Spiegel»: Schäuble will Schuldenbremse früher einhalten

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will die Neuverschuldung schneller senken und dazu ein Sparpaket im Umfang von knapp zehn Milliarden Euro auflegen. Wie der «Spiegel» berichtete, solle die Schuldenbremse so schon 2014 eingehalten werden - zwei Jahre früher als geplant. Dann werde die Nettokreditaufnahme nur noch rund acht Milliarden Euro ausmachen. Im kommenden Jahr strebe der Finanzminister eine Nettokreditaufnahme von rund 15 Milliarden Euro an. Die Eckwerte des Haushaltsentwurfs 2013 und des Finanzplans bis 2016 sollen Mitte März festgezurrt werden.

Haushalt
17.02.2012 · 16:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen