News
 

«Spiegel»: Schäuble will EZB Griechenland-Lösung anbieten

Berlin (dpa) - Im Streit um die Beteiligung privater Gläubiger an der Griechenland-Sanierung schlägt Finanzminister Wolfgang Schäuble einen Kompromiss vor. Nach «Spiegel»-Informationen soll die griechische Regierung im Rahmen eines zweiten Rettungspakets neben Hilfszahlungen von 90 bis 120 Milliarden Euro auch Anleihen des europäischen Rettungsschirms EFSF erhalten. Diese sollen griechische Banken als Sicherheiten für ihre Kredite bei der EZB hinterlegen können. Die Bank hatte gedroht, griechische Anleihen nicht mehr zu akzeptieren, sollte das Land zahlungsunfähig werden.

EU / Finanzminister / Griechenland
19.06.2011 · 08:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen