News
 

«Spiegel»: S-Bahn-Schläger waren betrunken

München (dpa) - Die wegen Mordes angeklagten beiden mutmaßlichen S-Bahn-Schläger von München sollen bei der Tat betrunken gewesen sein. Das berichtet das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» in seiner aktuellen Ausgabe. Danach sollen der damals 18-jährige Markus S. und der an der Tat beteiligte 17-jährige Sebastian L. vor der Tat unter anderem Bier getrunken haben. Das meldet der «Spiegel» vorab ohne exakte Angaben von Quellen. Die beiden Jugendlichen sollen den 50- jährigen Brunner im September vergangenen Jahres umgebracht haben.
Kriminalität
06.02.2010 · 17:25 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen