News
 

«Spiegel»: Opel-Länder bieten Millionen-Staatshilfen

Hamburg (dpa) - Der Subventionswettlauf um die Rettung der Opel- Werke kommt ins Rollen: Großbritannien, Spanien und Polen haben General Motors dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» zufolge Kreditbürgschaften und Steuererleichterungen in Aussicht gestellt. Auch Belgien hatte Staatshilfen versprochen. Insgesamt geht es um mehr als eine Milliarde Euro. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle lehnte eine Sonderbehandlung für Opel ab. Auch EU-Industriekommissar Vor Staatshilfen warnte auch EU-Industriekommissar Günter Verheugen.
Auto / Opel
21.11.2009 · 14:49 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen